Vorstandswahlen des JuristiK e.V.

Gastautor: JuristiK
21. Juni 2018

Liebe Studierende des Wirtschaftsrechts,

die Neuwahl des Vorstandes hat gestern stattgefunden und es sind keine Wechsel auf den einzelnen Posten zu verzeichnen.

Die Posten sind somit wie folgt bestätigt:

Vorsitzender: Martin Runge

Stellv. Vorsitzende: Mariam Charlotte Kasunsu

Geschäftsführer: Daniel Lobmeier

Schatzmeister: Leon Zilch

Schriftführerin: Anika Käsemodel

Das vergangene Geschäftsjahr verlief besonders mit den Unternehmerstammtischen sehr erfolgreich. Dieses Konzept wird fortgeführt werden.

Auch eine Verbindung zur Juristischen Gesellschaft zu Kassel konnte geknüpft werden und wird ausgebaut.

Der Vorstand freut sich über weiter wachsenden Zulauf an Studenten und ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr.

Martin Runge, LL.B

Zweiter Unternehmerstammtisch des JuristiK e.V.

Gastautor: JuristiK
23. Mai 2018

Liebe JuristiK-Mitglieder,

liebe Studierende,

am 14.05.2018 fand der zweite Unternehmerstammtisch des JuristiK e.V. im Kokotao Kassel Bar – Restaurant statt.

Herzlichen Dank an die Vertreter von VW und K+S für die aufschlussreichen und entspannten Gespräche an diesem Abend. Ein großer Dank auch an das Team des Kokotao für die Bereitstellung eines ansprechenden Rahmens.

Die Veranstaltung war aus der Sicht des Vereins ein voller Erfolg und wird zukünftig regelmäßig stattfinden.

Fragen und Anregungen bezüglich der Veranstaltung können gern an vorstand@juristik.org gestellt werden.

Beste Grüße

Euer Vorstand

 

Einladung zum 2. Juristik Unternehmerstammtisch

Gastautor: JuristiK
30. April 2018

Liebe Studierende des Wirtschaftsrechts,

nach dem erfolgreich durchgeführten Unternehmerstammtisch im letzten Semester lädt der Vorstand des Juristik e.V. nun zur zweiten Auflage dieser Veranstaltung ein. Auch dieser soll allen Teilnehmern die Möglichkeit bieten, mit Vertretern von Unternehmen in Kontakt zu treten und Informationen über die Unternehmen zu gewinnen. Dies soll eine bessere Orientierung bei der Wahl des Praktikumsgebers ermöglichen.

Teilnehmende Unternehmen:
- VW Konzernrevision aus Wolfsburg

- Kali und Salz (K+S)

Veranstaltungstermin:

14.05.2018, 18:30 Uhr. Für den kleinen Hunger ist gesorgt.

Veranstaltungsort:

Kokotao
Wilhelmsstraße 2a
34117 Kassel

Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 25 Studenten begrenzt. Vereinsmitglieder können kostenlos teilnehmen, Nichtmitglieder zahlen für die Teilnahme 5 Euro. Diese sind in bar zur Veranstaltung mitzubringen. Eine Teilnahme bitte unter vorstand@juristik.org bis zum 08.05.2018 anmelden.

Der Vorstand des Juristik e.V. freut sich auf einen schönen Abend!

JuristiK

Autor: S. Speer
23. Oktober 2017

Liebe Erstsemester, liebe Kassel-Law-Leser,

mit den diesjährigen Einführungstagen des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsrecht und der sich anschließenden Projektwoche lässt sich wieder einmal auf eine ereignisreiche Zeit mit einer Fülle von neuen Informationen zurückblicken!

Damit ihr bei alledem den Überblick behaltet, soll an dieser Stelle noch einmal auf JuristiK hingewiesen sein. Der Verein, gegründet von Studierenden und für Studierende unseres Studiengangs, bietet euch die Möglichkeit, während eures Wirtschaftsrecht-Studiums viele neue Kontakte zu Kommiliton(inn)en zu knüpfen und steht euch bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Aktueller Vorstand des Juristik-Vereins

Vorsitzender: Martin Runge

Stellvertr. Vorsitzende: Mariam Charlotte Kasunsu

Schriftführerin: Anika Käsemodel

Schatzmeister: Leon Zilch

Geschäftsführer: Daniel Lobmeier

(v. l.)

Möchtet ihr über die neuesten Veranstaltungen von JuristiK auf dem Laufenden bleiben oder habt vielleicht sogar Lust, Mitglied zu werden? Dann schaut am besten auf der aktuellen Website von JuristiK vorbei!

 

 

E-Woche 2017

Gastautor: JuristiK
23. Oktober 2017

Willkommen im WS 2017/18

5. Oktober 2017

Vorbei ist der Sommer und (für manche viel zu schnell) steht das Wintersemester vor der Tür. Allen neuen Studierenden EIN HERZLICHES WILLKOMMEN, allen anderen: WILKOMMEN ZURÜCK!

Eure Vorlesungen habt ihr ja sicherlich schon geplant, und für viele weitere Termine haben wir hier eine Übersicht für euch. Ein bisschen Zeit zum Durchklicken bleibt ja noch, bevor die Vorlesungen starten:

Allgemeine Angebote

Als Aufwärmprogramm für das Semester gibt´s wieder eine Workshopwoche vom 9.-13.10.2017. Die Themen sind vielfältig, u.a. „Motiviert durchs Semester“, „Erste-Hilfe-Koffer Konzentrationstraining“ und „Auslandspraktikum: planen, finden, finanzieren“. Außerdem gibt´s eine Citavi-Schulung und verschiedene Workshops zum Thema Wissenschaftliches Schreiben.  Das ganze Programm und die Möglichkeit der Anmeldung findet ihr hier. (Liebe Wirtschaftsrecht-Erstsemester, für euch wird es dieses Angebot bestimmt in den nächsten Semestern wieder geben. Ab dem 9.10. begrüßen wir euch erstmal zur Einführungswoche am IWR, 8.00 Uhr, Moritzstr. 18 Campus Center, Hörsaal 3, Raum 1135!)

Weitere interessante Workshop-Angebote gibt´s auch während des Semesters, u.a. „Gelassen in die Prüfung“, „Gehirn- und Gedächtnistraining“, außerdem Angebote zum Vortragen und Argumentieren, Persönlichkeits- und Sozialkompetenzen. Alle Termine und Themen gibt´s hier.

Gesellschaftliches Engagement und Berufswelt

Wer sich gesellschaftlich engagieren möchte, findet hier vielfältige Angebote.

Für diejenigen unter euch, die sich mit den Themen Bewerbungen, Praktikumssuche und Jobeinstieg auseinandersetzen sind die Angebote des Career Service interessant Hier geht´s zur Veranstaltungsübersicht.

Und wer sich unternehmerisch ausprobieren möchte, der kann bei der 5€-Challenge seine Kreativität und sein unternehmerisches Geschick unter Beweis stellen. Am 27.10.2017 geht´s los! Hier weitere Infos.

Kultur, Sprachen und Sport

Die Anmeldungen zu den Unisport-Kursen ist ab morgen, 6.10.2017, möglich!

Und wer seine (Fremd-)Sprachenkenntnisse ausbauen möchte, kann sich bereits für die Sprachkurse am Sprachenzentrum anmelden. Hier geht´s zu den Angeboten.

Eine gute Übersicht der Kultur- und Sportangebote für Studierende findet ihr hier. Darunter auch die Einzelheiten des Kulturtickets. Als Studierende der Uni Kassel erhaltet ihr nämlich freien Eintritt ins Theater, in viele Museen (neu: auch in die Grimmwelt!) und zu weiteren kulturellen Veranstaltungen. Und auch wer selbst in einer der Theatergruppen, Chor oder Orchester mitwirken möchte, findet hier die richtigen Anlaufstellen.

Exkursion nach Bonn

Vom 30.11.-01.12.2017 findet die 7. Bonn-Exkursion “Kartellrecht und Wettbewerbspolitik” statt, bei der ihr Einblicke in die Arbeitsweisen des Bundeskartellamts, der Bundesnetzagentur und der Deutschen Telekom erhalten könnt. Zielgruppe der Exkursion sind fortgeschrittene Bachelor- und Masterstudierende. Die Kosten betragen 50 Euro (die restlichen Kosten trägt das IWR). Der Anmeldeschluss ist der 27.10.2017. Alle Informationen dazu findet ihr hier.

Ringvorlesung „Digitale Gesellschaft – Eine Gestaltungsaufgabe“

Auch in diesem Semester findet die interdisziplinäre Vorlesungsreihe „Digitale Gesellschaft – Eine Gestaltungsaufgabe“ statt, die vom ITeG in Kooperation mit der Gesellschaft für Informatik veranstaltet wird. Die Vortragsreihe fragt sowohl danach, wie der digitale Wandel unser Leben, die Wirtschaft und die Gesellschaft beeinflusst und neu organisiert als auch, welche Herausforderungen und Gestaltungsoptionen er eröffnet. Alle Themen und Termine findet ihr hier.

Juristik Meet & Greet

Und um euch über all das, das neue Semester und die vergangenen Ferien auszutauschen und neue und alte Bekannte zu treffen, steht auch schon das erste Juristik Meet & Greet in der kommenden Woche auf dem Programm, nämlich am 10.10.2017, ab 20:00 Uhr im Maya Coba. Auch die weiteren Termine des Semesters findet ihr bereits jetzt auf der Website des Vereins.

Einen guten Start und viel Erfolg im neuen Semester!

E-Woche 2016

Autor: S. Speer
12. Oktober 2016

Wieder einmal können viele – in diesem Jahr sogar über 150 – neue Wirtschaftsrecht-Studierende auf drei ereignisreiche Tage zurückblicken. Denn von Montag, den 10., bis Mittwoch, den 12. Oktober 2016, fand die diesjährige Einführungswoche statt.

Pünktlich um 8.00 Uhr begrüßte Herr Prof. Dr. von Wangenheim im Campus Center am Montag alle Erstsemester und hieß sie an der Universität Kassel und dem Institut für Wirtschaftsrecht herzlich willkommen. Nach einer kurzen Vorstellung durch den Vorstand des Juristik e.V. und die Tutor(inn)en, die den Erstsemestern während der E-Woche mit Rat und Tat zur Seite standen, sowie einer technischen Einführung ging es auch schon in Kleingruppen weiter, in denen zunächst eine kleine Kennenlernrunde und ein Blick auf Studienaufbau und Stundenplan auf dem Programm standen.

Eine anschließende Campus-Tour sollte den Studienanfängern helfen, sich an der Uni zurecht zu finden. Auch wenn sich dadurch die Suche versteckter Seminarräume in den bevorstehenden Semestern sicher nicht vermeiden lässt, konnten die Erstsemester sich so zumindest schon einmal ein grobes Bild ihrer neuen Wahlheimat machen. Ein gemeinsames Mittagessen mit den Tutor(inn)en in der Mensa rundete den ersten Tag der E-Woche ab und entließ die neuen Studierenden in einen freien Nachmittag, den sie nutzen konnten, um die Informationsflut des ersten Unitages zu verarbeiten.

Der zweite Tag begann eine halbe Stunde später als der erste mit einer Vorstellung der Professor(inn)en – zum Teil vertreten durch ihre wissenschaftlichen Mitarbeiter – und Lecturer, die neben einigen Informationen zu ihrem Fachgebiet bzw. ihren Lehrveranstaltungsangeboten auch die ein oder andere Anekdote aus ihrer eigenen Studienzeit parat hatten und den “Erstis” ein paar Tipps für ihren neuen Lebensabschnitt mit auf den Weg gaben. Nach einem gemeinsamen Fototermin und einer anschließenden Mittagspause fanden sich die Studierenden erneut in ihre Kleingruppen vom Vortag zusammen, in denen die Tutor(inn)en weitere wichtige Informationsquellen rund um das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht erklärten und bereitwillig eine Menge brennender Fragen, die wohl den meisten Studierenden noch aus ihrer eigenen Anfangszeit bekannt sind, beantworteten.

Mit noch mehr Informationen bepackt waren die Erstsemester am Dienstagabend eingeladen, am regelmäßig stattfindenden Juristik-Meet&Greet, diesmal im Mayacoba, teilzunehmen und bei dem ein oder anderen Getränk Kontakt zu Mitstudierenden aus dem gleichen oder höheren Semestern zu knüpfen – mit mehr als 60 Teilnehmern lässt sich ein überaus gelungener und fröhlicher Abend verzeichnen!

Am Mittwochmorgen durften die “Erstis” wie auch die Tutor(inn)en noch ein wenig länger schlafen und so begann der Tag um viertel vor zehn mit einigen kurzen Beiträgen, in denen sich der AStA, das International Office, die Fachschaft, der Juristik e.V. sowie unser Team von Kassel Law vorstellten und die Studierenden auf eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich während des Studiums auch außerhalb von Vorlesungen und Seminaren zu engagieren und persönlich weiterzuentwickeln, hinwiesen. Weiterlesen…

IWR goes Staatstheater // “Terror” von Ferdinand von Schirach

8. April 2016

Im Staatstheater Kassel wird in Kürze das Stück „Terror“ des bekannten Strafverteidigers und Schriftstellers Ferdinand von Schirach Premiere haben. Juristik e.V. und das IWR laden herzlich ein, eine Vorstellung dieses Stückes gemeinsam zu besuchen.

Am Samstag, dem 28. Mai 2016 wird es im Anschluss an die Vorstellung eine Diskussion mit dem Juristen Prof. Dr. Reinhard Merkel und den Mitwirkenden des Stückes geben. Ab 19:00 Uhr gibt es eine Einführung, die Vorstellung beginnt um 19:30 Uhr im Schauspielhaus des Staatstheaters Kassel.

Worum geht´s?
Major Lars Koch, Pilot eines Kampfjets der Bundeswehr, ist des 164-fachen Mordes angeklagt. Wenige Wochen zuvor hatten Terroristen ein Linien-Flugzeug entführt und nahmen Kurs auf die vollbesetzte Münchner Allianz-Arena. Nachdem die aufgestiegenen Kampfjets das Flugzeug nicht abdrängen konnten und der Verteidigungsminister den Abschussbefehl verweigerte, entschied Lars Koch eigenmächtig, das Flugzeug abzuschießen um die 70.000 Menschen im Stadion zu retten. Nun muss er sich dafür vor Gericht verantworten und das Publikum, in Rolle der Richterinnen und Richter, über Verurteilung oder Freispruch entscheiden. Weitere Informationen findet ihr auf der Website des Staatstheaters.

Kosten und Anmeldung
Für Studierende (bis zum vollendeten 30. Lebensjahr) kostet eine Karte 11,50 € (PK 2) oder 10,50 € (PK 3). Ohne diese Ermäßigung betragen die Kosten 17,00 € (PK 2) oder 13,50 € (PK 3). Mitglieder des Juristik e.V. zahlen jeweils 3,00 € weniger!

Bitte sendet eure verbindliche Anmeldung oder Rückfragen an reichardt(ät)uni-kassel(punkt)de und gebt an, ob die Studentenermäßigung auf euch zutrifft, ob ihr Mitglieder im Juristik e.V. seid und welche Preiskategorie gewünscht ist. Die Anmeldung ist bis zum 20. April 2016 möglich. Nach Bestätigung der Anmeldung muss das Geld innerhalb von 7 Tagen auf das Vereinskonto eingezahlt werden.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Theaterbesuch mit euch!

Juristik e.V. lädt zum Erstifrühstück am 26.10.2015

Gastautor: JuristiK
16. Oktober 2015
Wie könnte man den unbeliebten Montagmorgen besser beginnen als mit einem ausgiebigen Frühstück und netter Gesellschaft?
Am 26. Oktober 2015 lädt der JuristiK e. V. alle Studierenden des Studienganges Wirtschaftsrecht zu einem leckeren und gar nicht so frühem Frühstück um 09:30 Uhr in der Arnold-Bode-Str. 2, Raum 0401 ein. Besonders die StudienanfängerInnen heißen wir herzlich willkommen!
Beim Ersti-Frühstück könnt Ihr nicht nur ein köstliches Frühstücksbuffet genießen, sondern auch neue Kontakte knüpfen und Eure Fragen zum Studienaufbau, zur Prüfungsordnung und zu den Vereinstätigkeiten stellen. Diejenigen, die bereits länger dabei sind und selber keine Fragen mehr haben, sind ganz herzlich eingeladen, ihr Wissen in einer gemütlichen Atmosphäre und bei einer heißen Tasse Kaffee mit den Erstis zu teilen.
Um das Frühstück besser planen zu können, wird um eine unverbindliche Anmeldung bis zum 23.10.2015 gebeten. Gerne könnt Ihr dazu schreiben, welche Fragen Euch besonders interessieren.
Bitte sendet Eure Anmeldungen sowie Rückfragen oder Anmerkungen mit dem Betreff „Erstifrühstück“ an j.weniger@juristik.org

Buddy-Programm: heute noch mitmachen!

14. Oktober 2015

Ich habe gerade eben entdeckt, dass heute von 14 bis 15 Uhr in der Mediothek, Kurt-Wolters-Str. 5, Raum 1022, das erste Info-Treffen für Betreuer/innen für das Buddy-Programm in diesem Wintersemester stattfindet. Bei diesem Programm des Internationalen Studienzentrums geht es darum, dass “home students” der Uni Kassel Studierende aus dem Ausland, die für ein paar Semester hierher kommen, auf verschiedenen Wegen unterstützen. Ihr lernt Euch kennen, werdet ein “Buddy-Paar” und verbringt komplett nach euren Vorstellungen und Möglichkeiten etwas Zeit miteinander. Von “im Pavi einen Kaffee trinken” bis tatsächlich ein Liebespaar werden, ist alles erlaubt :) Spaß beiseite, es geht darum, dass die neuen Studenten sich hier nicht ganz so alleine fühlen, auf dem Campus mitmischen, das Sprechen auf Deutsch praktizieren und hier und da mal einen Tipp zum Leben in Kassel und Deutschland bekommen. Das Ganze kann viel Spaß machen und neue Freundschaften entstehen lassen. Ich habe es selbst vor einigen Semestern gemacht und bereits darüber hier und da berichtet. Und come on, würden wir jetzt irgendwo ein Auslandssemester verbringen, würden wir uns auch Möglichkeiten wünschen bei bzw. mit den Einheimischen zu “spielen” ;)

Dieses wirklich süße Video des ISZ sagt mehr zum Programm und auch zu dem möglichen Erwerb von Credits durch die Teilnahme. Klickt hier.

Solltet Ihr es heute nicht schaffen, könnt Ihr (fast) jederzeit in das Programm miteinsteigen. Nhung Hong Do BA ist die Koordinatorin und Ansprechpartnerin dafür.

Bewegt Euch! :)

Nächste Seite »