OLG Hamm: Strafbarkeit der Anmeldung bei eBay unter falschem Namen

Gastautor: V. Ossoinig
22. Januar 2010

Leitsätze: Nach Beschluss des Oberlandesgericht Hamm vom 18.11.2008 (Az. 5 Ss 347/08), erfüllt das Anlegen eines Accounts bei einer Internetauktionsplattform unter Benutzung falscher Personalien nicht den objektiven Tatbestand des § 269 StGB und ist damit nicht strafbar. Auch das  anschließende Handeln unter diesem Account, erfüllt nicht den Tatbestand des Herstellens falscher Daten i.S. v. § 269 StGB.

Weiterlesen…