CAREER-EVENTS Wintersemester 2015/2016

Autor: T. Korell
9. November 2015

Der Career Guide des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften ist DER Ansprechpartner, wenn es um Fragen rund um Praktikum und Berufswahl geht. Auch für dieses Wintersemester stehen wieder tolle Events auf dem Programm:

11.11.2015 – Mein Weg ins Praktikum, 14:00-16:00 Uhr, Kurt-Wolters-Str. 5, R. 3044

18.11.2015 – Workshop Bewerbungsgespräche, 09:00-18:00 Uhr, Nora-Platiel-Str. 4, R. 2215

25.11.2015 – Couchgespräch, 16:30-18:00 Uhr, Nora-Platiel-Str. 4, WISO-Pool

09.12.2015 – Die perfekte Bewerbung, 12:30-14:30 Uhr, Nora-Platiel-Str. 4, R. 2215

16.12.2015 – Studium beendet und dann?, 12:00-13:30 Uhr, Kurt-Wolters-Str. 5, R. 3044

20.01.2016 - Der verborgene Stellenmarkt, 12:30-14:30 Uhr, Nora-Platiel-Str. 4, R. 2215

27.01.2016 – Initiativbewerbungen, 12:30-14:30 Uhr, Nora-Platiel-Str. 4, R. 2215

Meldet euch jetzt an – es lohnt sich!

 

Absolventenkongress in Köln 26.11./27.11.2015

Autor: T. Korell
23. Oktober 2015

Das Semester hat gerade wieder begonnen und das Jahr neigt sich schon langsam dem Ende entgegen. Doch am 26.11.2015 und 27.11.2015 wartet noch ein absolutes Highlight auf euch: Deutschlands größte Jobmesse-Der Absolventenkongress in Köln. Die Messe richtet sich an Studenten, Absolventen und Young Professionals aller Fachrichtungen.

Im Rahmen des Kongresses stellen sich 300 Unternehmen vor und locken Absolventen und Studierende mit attraktiven Jobs, egal ob im Rahmen eines Praktikums, eines Traineeprogramms oder des Direkteinstiegs. Von mittelständischen Unternehmen bis hin zu den Global Playern sind alle Unternehmensgrößen vertreten. Neben den zahlreichen Ausstellern warten auch Vorträge und Expertenrunden rund um den Berufseinstieg, sowie professionelle Bewerbungsfotos und ein kostenloser CV-Check auf die Besucher. Das genaue Veranstaltungsprogramm gibt es hier.

Für alle, die Interesse an einem Besuch der Messe haben, gibt es im Messemagazin einen Code für freien Eintritt. Das Messemagazin liegt beim Career Service im neuen Campus Center aus. Zudem bietet der Lehrstuhl von Prof. Dr. Eberl in Kooperation mit dem Staufenbiel Institut eine Busfahrt zum Kongress an. Los geht es am 26.11. um 6 Uhr mit dem Bus vom HoPla aus in Richtig Köln. Die Rückfahrt ist für 19 Uhr geplant. Die Kosten des Bustransfers belaufen sich auf 10 Euro.

Anmelden könnt ihr euch per Mail an persorg[at]uni-kassel.de oder hartmann[at]wirtschaft.uni-kassel.de. Nach der Anmeldung ist euer Platz bis zum 13.11.2015 reserviert. Bis zu diesem Datum habt ihr Zeit die 10 Euro für die Fahrtkosten im Sekretariat des Lehrstuhls zu hinterlegen. In der letzten Wiwi-Aktuell gab es bereits Erfahrungsberichte von der Messe im letzten Jahr. Zu dem Artikel gelangt ihr hier.

Ihr wollt Kontakte zu euren künftigen Wunscharbeitgebern knüpfen und ein bisschen Praxisluft schnuppern? Dann beeilt euch, denn die Plätze für die Busfahrt sind meist schnell vergeben! Es lohnt sich!

Praktikum bei der E.ON Mitte AG – Vorstellung der Kooperation Studium Plus zwischen dem IWR und der E.ON Mitte AG

7. November 2013

Im Laufe des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsrecht an der Universität Kassel, steht für alle Studierende irgendwann das 22-wöchige Pflichtpraktikum auf dem Programm, welches in einem beliebigen Unternehmen absolviert werden kann. Bei der Vielzahl der Punkte, die man auf der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz beachten sollte und dem breiten Angebot an potenziellen Unternehmen für das Praktikum, schadet es nicht, sich schon frühzeitig mit dem Thema auseinander zu setzen. Anlass dazu gab es am Dienstag, den 5. November 2013, als Herr von Meibom, einer der beiden Vorstandsmitglieder der E.ON Mitte AG, die Kooperation Studium Plus zwischen dem IWR und der E.ON Mitte AG, vorstellte. Unterstützt wurde er dabei von Sascha Grüner, der im letzten halben Jahr selbst das Praktikum bei der E.ON Mitte AG absolvieren durfte und von seinen Erfahrungen berichtete.

Nach der Begrüßung durch Herrn Prof. Dr. Dr. Blocher und der Vorstellung der beiden Vortragenden, ging es zunächst um Daten und Fakten rund um die E.ON Mitte AG. So wurde neben der Anzahl der Mitarbeiter von 1287, wovon derzeit 89 Auszubildende sind, auch auf die verschiedenen Geschäftsfelder und das E.ON Mitte Netzgebiet eingegangen. In Bezug auf das Netzgebiet ist vor allem das Konzessionsrecht von großer Bedeutung. Auf das Thema der Konzessionen, also das Wegenutzungsrecht für öffentliche Straßen und Wege, trifft ein Praktikant bei E.ON Mitte im Bereich des Kommunalmanagements, welches eine Station von insgesamt vier Stationen bei einem Praktikum in diesem Unternehmen ist. Neben dem Kommunalmanagement erhält man als Praktikant zudem noch Einblicke in die Rechtsabteilung (Schwerpunkt), die Geschäftssteuerung und  die Netzwirtschaft. Weiterlesen…

2. Couch Gespräch des FB 07

Autor: A. Paetzel
5. November 2013

Am Donnerstag, dem 7.11.2013 findet zum zweiten Mal das Couch Gespräch des Fachbereichs 07 statt, ganz unter dem Motto “Branchenkenner plaudern aus dem Nähkästchen”. Diesmal geht es um das Thema Grüne Berufe. Auf der Couch sitzen Maurice Stanszus, Gründer und Geschäftsführer des Online-Marktplatzes WeGreen für nachhaltige Produkte und Franziska Ditmmer, Absolventin des Studiengangs Nachhaltiges Wirtschaften und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Alanus Hochschule.

Kommt vorbei, es lohnt sich!

Vortragsreihe “Praktiker und Absolventen berichten”

Autor: J. Dirks
19. Dezember 2011

Im Rahmen der Erstsemester-Vorlesung “Grundlagen des Rechts” findet auch in diesem Jahr wieder die Vortragsreihe “Praktiker und Absolventen berichten”, diesmal in der veränderten Version “Absolventen und Studenten des Studiengangs Wirtschaftsrecht berichten” statt. Hier berichten Studenten und Absolventen über ihre Erfahrungen im Studium, im Ausland und während Praktika. Auch die IWR-Angehörigen und Wirtschaftsrecht-Studierende aus höheren Semestern sind hierzu herzlich eingeladen. Die Vorträge finden wie folgt statt:

  • 21. Dezember 2011: Verena Ossoinig (Auslandspraktikum in Atlanta, USA)
  • 11. Januar 2012: Julia Kleinerüschkamp & Sven Dobschall (Praktika bei EON und amazon / Relevanz des Studiums)
  • 18. Januar 2012: Olesja Kromer (Auslandssemester in Australien / Praktikum in Brüssel)
  • 01. Februar 2012: Diana Kriesche (Auslandssemester in Leiden, Niederlande & Praktikum bei VW)

 

Vortragsreihe „Praktiker und Absolventen berichten“

Autor: J. Dirks
9. Februar 2011

studierendeAm Mittwoch, den 02. Februar 2011 berichtete im Rahmen der Vortragsreihe „Praktiker und Absolventen berichten” das Vorstandsmitglied der E.ON Mitte AG Georg von Meibom über seinen beruflichen Werdegang, seine Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender und Möglichkeiten zum Einsatz für Studierende des Wirtschaftsrechts bei der E.ON Mitte AG.

Herr von Meibom studierte sowohl Jura als auch Betriebswirtschaft. Heute ist er Leiter des Geschäftsbereich „Mergers und Acquisitions” und übt die Tätigkeiten eines Wirtschaftsjuristen aus. Als Mitglied des Vorstandes ist er mit 150 Mitarbeitern für die Geschäftssteuerung, den Vertrieb, die Informationstechnologie und die Rechtsabteilung zuständig.

Weiterlesen…

Vortragsreihe “Praktiker und Absolventen berichten”

Autor: J. Dirks
29. Januar 2011

studierendeAm Mittwoch, den 26. Januar berichtete im Rahmen der Vortragsreihe „Absolventen und Praktiker berichten”, der Chefjustitiar der Universität Kassel, Dr. Nikolaj Fischer, über die Organisation und Verwaltung der Universität Kassel.

Er erklärte den Aufbau der Universitätsverwaltung und erläuterte im Dialog mit den Studierenden, die Charakteristika einer Universität. Dabei ging Herr Dr. Fischer im Besonderen auf die Selbstverwaltung der Universität als Behörde und Dienstleister ein. Zudem stellte er dar, dass die Universität sowohl als Arbeitgeber agiert, als auch den Wissens- und Technologietransfer zu bewältigen hat. Weiterhin überraschte Herr Dr. Fischer mit einigen wirtschaftlichen Kennzahlen der Universität Kassel, die verdeutlichen, dass für eine Universität die sogenannte Drittmitteleinwerbung ein notwendiger Bestandteil ist und, dass das Justitiariat mit lediglich 15 Mitarbeiter ein hohes Arbeitspensum bewältigen muss.

Insgesamt gab Herr Dr. Fischer einen sehr interessanten Einblick in den Aufbau der Universität Kassel und regte die Zuhörer an, die Universität von einem anderen Blickwinkel zu sehen, anstatt nur als Bildungsstätte.

Vortragsreihe “Praktiker und Absolventen berichten”

Gastautor: D. Schubert
25. Januar 2011

studierendeIm Rahmen der Erstsemester-Vorlesung “Grundlagen des Rechts” findet auch in diesem Jahr wieder die Vortragsreihe “Praktiker und Absolventen berichten” statt. Hierzu sind auch die IWR-Angehörigen und Wirtschaftsrecht-Studierende aus höheren Semestern herzlich eingeladen. Die nächsten Vorträge finden wie folgt statt:

Mittwoch, 26. Januar, 8:30 bis ca. 9:15 Uhr, PD Dr. Nikolaj Fischer, Chefjustiziar der Universität Kassel,

Mittwoch, 2. Februar, 8:15 bis ca. 9:00 Uhr, Georg von Meibom, Mitglied des Vorstands der E.ON Mitte AG.

Herr von Meibom wird nicht nur über seine Tätigkeit im Vorstand der E.ON Mitte AG, sondern auch über das Projekt “Praxisorientiertes Studium: Wirtschaftsrecht” und andere Möglichkeiten für Studierende des Wirtschaftsrechts bei der E.ON Mitte AG referieren.

Die Vorlesung und die Vorträge finden jeweils im Hörsaal VI in der Arnold-Bode-Str. 12 statt.