Offene Redaktionssitzung bei Kassel Law

Autor: S. Speer
2. Dezember 2014

Habt Ihr Interesse, auch einmal einen Beitrag – sei es eine Urteilsbesprechung, ein Erfahrungsbericht über euer Praktikum oder einen Auslandsaufenthalt oder sonstiges aus der Welt von Recht & Wirtschaft – für Kassel Law zu verfassen oder möchtet ihr vielleicht sogar Teil der Redaktion werden?

Dann kommt am besten nächsten Mittwoch, den 10. Dezember 2014, um 14.00 Uhr (s.t.) zu unserer offenen Redaktionssitzung!! Diese findet im IWR-Raum (NP 5, R 3107) statt. Dort bekommt ihr einen Einblick in die Themen, die uns aktuell beschäftigen, und könnt Fragen rund um die Arbeitsweise und Aufgabenverteilung unter uns aktiven Schreibern stellen.

Also, scheut euch nicht! Wir freuen uns über jeden Interessenten und jeden Interessentin – unabhängig davon, ob ihr gerade erst mit eurem Bachelorstudium begonnen habt oder vielleicht schon euren Master in Wirtschafts-/ Umwelt- oder Sozialrecht macht. Solltet ihr vorab noch Fragen haben, könnt ihr uns gern auch über redaktion@kassel-law.de kontaktieren.

1. IWR-Alumni-Treffen im Oktober

23. Juli 2013

Nachdem seit dem ersten Abschluss 2007 nun bereits mehr als 250 Studierende ihr Studium in einem der Studiengänge des IWR absolvierten und erfolgreich ins Berufsleben gestartet sind, wird es Zeit für ein Wiedersehen!

Das IWR lädt deshalb all seine Absolventinnen und Absolventen herzlich zum 1. IWR-Alumni-Treffen am 11. und 12. Oktober 2013 ein. Dort haben Sie nicht nur Gelegenheit, wieder einmal Campus-Luft zu schnuppern, sondern auch gemeinsam mit ehemaligen Kommilitoninnen und Kommilitonen, Freundinnen und Freunden sowie Dozentinnen und Dozenten in Erinnerungen zu schwelgen, sich auszutauschen und Neues zu entdecken.

Dafür haben wir ein abwechslungsreiches Programm für Sie vorbereitet (Details hier):

Sie erfahren Wissenswertes über die Anfänge und die künftigen Entwicklungen der Studiengänge des IWR sowie individuelle (Berufs-)Wege ehemaliger Studierender. Historisches und Neues über den Campus der Universität Kassel vermittelt Ihnen ein geführter Rundgang samt Besichtigung der Neubauten. Ein Höhepunkt des Treffens wird sicherlich das „Come together“ im Karlshospital sein, wo Sie ein Abend mit Musik, Buffet und interessanten Gesprächen erwartet. Für „fachlichen Input“ wird durch einen Vortrag am Samstag ebenfalls gesorgt. Wer darüber hinaus Zeit und Interesse an einer Weiterbildung hat, ist herzlich eingeladen, bereits ab Mittwoch, dem 9. Oktober 2013, am Seminar „Rechtsetzung in Europa“ bei Herrn Dr. Jens Gaster (Europäische Kommission, Brüssel) teilzunehmen. Das 3-tägige Seminar endet am Freitagmittag und verspricht interessante Blicke hinter die Kulissen der Europäischen Kommission sowie eine Insider-Perspektive auf die Rechtssetzung und das Lobbying in Brüssel. Nach dem Ende des Alumni-Treffens besteht natürlich noch die Möglichkeit, das Wochenende in der ehemaligen Studienstadt ausklingen zu lassen und zum Beispiel den kürzlich zur Welterbestätte gekürten Bergpark Wilhelmshöhe zu besuchen.

Wir bitten Sie um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens Sonntag, den 15. September 2013. Die Teilnahmegebühr beträgt 40,- Euro. Für die Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular am PC aus und senden es an folgende Adresse: iwr-alumni@uni-kassel.de

Da unser Mailverteiler vermutlich nicht mehr auf dem neuesten Stand ist, bitten wir Sie darum, auch ehemalige Kommilitoninnen und Kommilitonen, zu denen Sie noch in Kontakt stehen auf diese Einladung aufmerksam zu machen.

Zudem bitten wir die IWR-Alumni, die auch künftig aber über Aktuelles aus dem IWR (z.B. das nächste Alumni-Treffen) informiert werden wollen, Ihre aktuelle Mailadresse an iwr-alumni@uni-kassel.de mitzuteilen. Wir werden Sie dann in den IWR-Alumni-Verteiler aufnehmen.

meet@ Uni Kassel 2013

Autor: J. Cerjak
7. Mai 2013

Es ist wieder soweit, am 28. Mai 2013 findet von 10:00 bis 16:00 Uhr im Messezelt auf dem Campus am Holländischen Platz wieder die Firmenkontaktmesse meet@ Uni Kassel statt. Hier haben Studierende und Absolventen die Möglichkeit, sich bei Personalverantwortlichen der ausstellenden Unternehmen persönlich vorzustellen, sich über Qualifikationstrends zu informieren und gezielte Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen. Mehr Infos bekommst du hier.

Im Vorfeld der meet@uni-Kassel wird ein kostenloses Bewerbungstraining am 21. Mai 2013 von 14:00 bis 17:00 Uhr angeboten, in dem neben Selbstpräsentation und positivem Auftreten, vor allem die konkrete Messesituation im Fokus stehen wird. Die Anmeldung ist bis zum 20. Mai 2013 möglich.

 

Frühlingsimpressionen vom Campus HoPla

1. Mai 2013

Ein paar Handy-Fotos von unserem Campus:


Einige aktuelle 360-Grad-Panorama-Fotos gibt es hier:

Panorama 1
Panorama 2
Panorama 3
Panorama 4

Einladung zum Vortrag von Prof. David Menashri

Autor: J. Dirks
10. Dezember 2012

Das Institut für Wirtschaftsrecht lädt ein am Donnerstag, den 13. Dezember 2012 zum Vortrag von Prof. David Menashri, dem Präsidenten des Academic Center of Law & Business. Professor Menashri gilt als einer der führenden Politikwissenschaftler auf dem Gebiet der Internationalen Beziehungen des Nahen und Mittleren Ostens. Das IWR plant für März 2013 ein gemeinsames “International Winter Program” mit dem Center of Law & Business in Ramat Gan, Israel. Der Vortrag behandelt das hochaktuelle Thema : “Iran, Israel and the Middle East following the Recent Gaza Clash”. Die genaue Uhrzeit und der Raum werden noch bekannt gegeben. Dieses erfahrt ihr natürlich auch hier auf Kassel Law.

Restplätze für Deutsch-Türkisches Seminar zum Europäischen und Internationalen Umweltrecht in ISTANBUL vom 15.-19.10.2012

Autor: J. Dirks
13. August 2012

Für das Umweltrechtliche Seminar mit Studierenden der Universität Kassel und der Universität Istanbul (Juristische Fakultät) in Istanbul vom 15.-19.10.2012 sind noch Restplätze für Studierende der Masterstudiengänge Umweltrecht und Wirtschaftsrecht frei (auch Promovierende/Recht).  Gemeinsame Unterrichtssprache ist Englisch, die Seminararbeit kann auf Deutsch oder Englisch abgefasst werden. Die Universität Kassel gewährt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Reisekostenzuschuss (Flug) von max. 250,- Euro.

Eine Anmeldung mit Themenwunsch ist ab sofort möglich an: Laskowski@uni-kassel.de

Eine Besprechung findet  am Mittwoch, den 29.08.2012 um 16 Uhr Diagonale 12, Raum 2310 B statt.

Unterlagen:

Deutsch-Türkisches Seminar

List of Topics

Fragebogen Exkursion Istanbul

“Denk ich an Clouds in der der Nacht, werde ich um den Schlaf gebracht” CROSSOVER-Mottoslam: Soziale Vernetzung

Autor: J. Dirks
1. August 2012

Am  Mittwoch, den 22. August 2012 findet  ab 20.00 Uhr im Gleis 1 im Kulurbahnhof das CROSSOVER – Mottoslam statt. Crossover ist ein interdisziplinäres Vortragsturnier nach Art des Poetry Slams. In jeweils zehnminütigen Vorträgen zum Thema „Soziale Vernetzung“ mischen sich hier aktuelle Positionen aus der Wissenschaft mit künstlerischen, philosophischen und poetischen Standpunkten. Sieben Slammer buhlen um die Gunst des Publikums, darunter vier hessische Spitzenforscher aus dem Landesforschungsprogramm LOEWE und der deutschlandweit bekannte Slampoet und Kabarettist Till Reiners. Auf der Bühne geht es um Inhalt und rhetorisches Geschick und darum, die Zuschauer mit einer überzeugenden Live-Performance einzufangen. Erlaubt ist alles, was das Statement der Teilnehmer stützt. Am Ende kürt das Publikum den Sieger mit einer kuriosen Slam-Trophäe, die an diesem Abend von Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann überreicht wird. Durch den Abend führt Felix Römer.

Als Referentin ist die Mitarbeiterin des Lehrstuhls von Prof. Dr. Roßnagel Magda Wicker dabei. Sie möchte mit ihrem Slam Vortrag “Denk ich an Clouds in der der Nacht, werde ich um den Schlaf gebracht” über das Cloud-Computing informieren und Nicht-Juristen und Nicht-Technikern erklären, dass Gesetze eine wichtige Rolle in der Gesellschaft spielen, und dass Juristen nicht Dinge verhindern, sondern erst ermöglichen.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Einladung zur offenen Redaktionssitzung!

Autor: S. Gruener
4. Mai 2012

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

liebe Kommilitoninnen, liebe Kommilitonen,

Kassel Law lädt Euch ganz herzlich zu zwei offenen Redaktionssitzungen ein!!

Ihr habt Kritik oder Anregungen zu KL?

In Eurem Kopf sprudeln Ideen, was unserer Seite noch fehlt?

Ihr möchtet einen Artikel schreiben und wisst noch nicht wie?

Oder Ihr wollt Euch einfach mal mit dem Team von KL unterhalten?

Dann kommt einfach zu einer unserer offenen Redaktionssitzungen in der kommenden Woche!

1. Termin: Montag, den 7.5.12, von 18-18.30 Uhr.

2. Termin: Donnerstag, den 10.5.12, von 14-14.30 Uhr.

Beide Termine finden im IWR-Raum (NP 5, 3107) statt. Es gibt auch etwas zu trinken und eine Kleinigkeit zu knabbern!

Das Team von Kassel Law freut sich auf Euch!!

meet@uni-kassel 2012

Autor: J. Dirks
11. April 2012

Am Donnerstag, den 24. Mai 2012 findet in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr in einem Messezelt auf dem Holländischen Platz die Jobmesse meet@uni-kassel statt. Studierende und AbsolventInnen haben hier die Möglichkeit, sich bei Personalverantwortlichen der ausstellenden Unternehmen persönlich vorzustellen, sich über Qualifikationstrends zu informieren und gezielte Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen.

Zu diesem Anlass veranstaltet der Alumni & Career Service der Universität Kassel ein kostenloses Bewerbungstraining, welches Interessenten gezielt auf die Messesituation vorbereiten soll. Unter Anderem werden hier die richtige Recherche, die Bewerbungsunterlagen und das richtige Auftreten besprochen. Das Bewerbungstraining wird am Montag, den 14. Mai 2012 von 14:00 bis 17:00 Uhr angeboten. Eine Anmeldung ist bis zum 10. Mai möglich.

Vorstellung des Austauschprogramms für Parlamentspraktikanten

Autor: J. Dirks
23. Februar 2012

Die französische Regierung bietet deutschen Studierenden und Hochschulabsolventen im Programmjahr 2012/2013 die Möglichkeit, ein Studium am Institut d’Etudes Politiques de Paris mit einem Praktikum bei einem/r Abgeordneten der Nationalversammlung zu verbinden. Das Praktikum findet voraussichtlich ab 1. September 2012 bis 30. Juni 2013 statt und beinhaltet eine Einführung in Paris, ein auf das Praktikum ausgerichtetes Studium am Institut d’Etudes Politiques de Paris und ein Praktikum in der Assemblée Nationale und möglicherweise im Wahlkreis eines/r Abgeordneten. Das Programm richtet sich an Absolventen und Studierende im fortgeschrittenem Semester in Politikwissenschaft, Geschichte, Romanistik, Sozial- oder Rechtswissenschaft oder verwandten Fächern, die sehr gute französische Sprachkenntnisse sowie des deutschen, französischen und europäischen politischen Systems, der Geschichte, der Institutionen der Europäischen Union, der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland und der französischen Republik sowie der Rechtssetzungsakte der Europäischen Union und der Gesetzgebungsverfahren in Deutschland und Frankreich mitbringen.

Die französische Regierung hat das Programm mit Stipendien ausgestattet, die einen monatlichen Zuschuss zum Lebensunterhalt in Höhe von etwa 880 € und die Hilfe bei der Beschaffung einer Unterkunft in einem Studentenwohnheim, Übernahme der Studiengebühren und der Sozialbeiträge beinhalten. Der Bewerbungsschluss ist der 21. März 2012.

Corina Golgotiu, Präsidentin der AFAAP (Vereinigung der deutsch-französischen Parlamentspraktikanten) in Paris stellt das Austauschprogramm am Mittwoch, den 11. April 2012 um 18 Uhr im Institut français Bonn [Adenauerallee 35] vor. Alle Interessenten sind dazu herzlich eingeladen. Das Bewerbungsformular findet ihr hier.

Nächste Seite »