Neues Veranstaltungsprogramm des Career Service online

Autor: S. Speer
17. April 2018

Das Sommersemester 2018 hat gerade frisch begonnen und hält neben einer Vielzahl von Vorlesungen und Seminaren auch wieder ein breites Angebot des Career Service bereit. Möchtet ihr im nächsten Semester ein Praktikum absolvieren und benötigt Tipps für die Stellensuche? Steht ihr kurz vor dem Abschluss und habt Interesse an einem Bewerbungstraining für den baldigen Jobeinstieg?

Dann schaut am besten gleich auf der Seite des Career Service vorbei. Dort findet ihr eine aktuelle Kursübersicht und einen Link zur Anmeldung.

Das Team von Kassel Law wünscht allen ein erfolgreiches Semester!

 

 

JuristiK

Autor: S. Speer
23. Oktober 2017

Liebe Erstsemester, liebe Kassel-Law-Leser,

mit den diesjährigen Einführungstagen des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsrecht und der sich anschließenden Projektwoche lässt sich wieder einmal auf eine ereignisreiche Zeit mit einer Fülle von neuen Informationen zurückblicken!

Damit ihr bei alledem den Überblick behaltet, soll an dieser Stelle noch einmal auf JuristiK hingewiesen sein. Der Verein, gegründet von Studierenden und für Studierende unseres Studiengangs, bietet euch die Möglichkeit, während eures Wirtschaftsrecht-Studiums viele neue Kontakte zu Kommiliton(inn)en zu knüpfen und steht euch bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Aktueller Vorstand des Juristik-Vereins

Vorsitzender: Martin Runge

Stellvertr. Vorsitzende: Mariam Charlotte Kasunsu

Schriftführerin: Anika Käsemodel

Schatzmeister: Leon Zilch

Geschäftsführer: Daniel Lobmeier

(v. l.)

Möchtet ihr über die neuesten Veranstaltungen von JuristiK auf dem Laufenden bleiben oder habt vielleicht sogar Lust, Mitglied zu werden? Dann schaut am besten auf der aktuellen Website von JuristiK vorbei!

 

 

E-Woche 2017

Gastautor: JuristiK
23. Oktober 2017

Willkommen im WS 2017/18

5. Oktober 2017

Vorbei ist der Sommer und (für manche viel zu schnell) steht das Wintersemester vor der Tür. Allen neuen Studierenden EIN HERZLICHES WILLKOMMEN, allen anderen: WILKOMMEN ZURÜCK!

Eure Vorlesungen habt ihr ja sicherlich schon geplant, und für viele weitere Termine haben wir hier eine Übersicht für euch. Ein bisschen Zeit zum Durchklicken bleibt ja noch, bevor die Vorlesungen starten:

Allgemeine Angebote

Als Aufwärmprogramm für das Semester gibt´s wieder eine Workshopwoche vom 9.-13.10.2017. Die Themen sind vielfältig, u.a. „Motiviert durchs Semester“, „Erste-Hilfe-Koffer Konzentrationstraining“ und „Auslandspraktikum: planen, finden, finanzieren“. Außerdem gibt´s eine Citavi-Schulung und verschiedene Workshops zum Thema Wissenschaftliches Schreiben.  Das ganze Programm und die Möglichkeit der Anmeldung findet ihr hier. (Liebe Wirtschaftsrecht-Erstsemester, für euch wird es dieses Angebot bestimmt in den nächsten Semestern wieder geben. Ab dem 9.10. begrüßen wir euch erstmal zur Einführungswoche am IWR, 8.00 Uhr, Moritzstr. 18 Campus Center, Hörsaal 3, Raum 1135!)

Weitere interessante Workshop-Angebote gibt´s auch während des Semesters, u.a. „Gelassen in die Prüfung“, „Gehirn- und Gedächtnistraining“, außerdem Angebote zum Vortragen und Argumentieren, Persönlichkeits- und Sozialkompetenzen. Alle Termine und Themen gibt´s hier.

Gesellschaftliches Engagement und Berufswelt

Wer sich gesellschaftlich engagieren möchte, findet hier vielfältige Angebote.

Für diejenigen unter euch, die sich mit den Themen Bewerbungen, Praktikumssuche und Jobeinstieg auseinandersetzen sind die Angebote des Career Service interessant Hier geht´s zur Veranstaltungsübersicht.

Und wer sich unternehmerisch ausprobieren möchte, der kann bei der 5€-Challenge seine Kreativität und sein unternehmerisches Geschick unter Beweis stellen. Am 27.10.2017 geht´s los! Hier weitere Infos.

Kultur, Sprachen und Sport

Die Anmeldungen zu den Unisport-Kursen ist ab morgen, 6.10.2017, möglich!

Und wer seine (Fremd-)Sprachenkenntnisse ausbauen möchte, kann sich bereits für die Sprachkurse am Sprachenzentrum anmelden. Hier geht´s zu den Angeboten.

Eine gute Übersicht der Kultur- und Sportangebote für Studierende findet ihr hier. Darunter auch die Einzelheiten des Kulturtickets. Als Studierende der Uni Kassel erhaltet ihr nämlich freien Eintritt ins Theater, in viele Museen (neu: auch in die Grimmwelt!) und zu weiteren kulturellen Veranstaltungen. Und auch wer selbst in einer der Theatergruppen, Chor oder Orchester mitwirken möchte, findet hier die richtigen Anlaufstellen.

Exkursion nach Bonn

Vom 30.11.-01.12.2017 findet die 7. Bonn-Exkursion “Kartellrecht und Wettbewerbspolitik” statt, bei der ihr Einblicke in die Arbeitsweisen des Bundeskartellamts, der Bundesnetzagentur und der Deutschen Telekom erhalten könnt. Zielgruppe der Exkursion sind fortgeschrittene Bachelor- und Masterstudierende. Die Kosten betragen 50 Euro (die restlichen Kosten trägt das IWR). Der Anmeldeschluss ist der 27.10.2017. Alle Informationen dazu findet ihr hier.

Ringvorlesung „Digitale Gesellschaft – Eine Gestaltungsaufgabe“

Auch in diesem Semester findet die interdisziplinäre Vorlesungsreihe „Digitale Gesellschaft – Eine Gestaltungsaufgabe“ statt, die vom ITeG in Kooperation mit der Gesellschaft für Informatik veranstaltet wird. Die Vortragsreihe fragt sowohl danach, wie der digitale Wandel unser Leben, die Wirtschaft und die Gesellschaft beeinflusst und neu organisiert als auch, welche Herausforderungen und Gestaltungsoptionen er eröffnet. Alle Themen und Termine findet ihr hier.

Juristik Meet & Greet

Und um euch über all das, das neue Semester und die vergangenen Ferien auszutauschen und neue und alte Bekannte zu treffen, steht auch schon das erste Juristik Meet & Greet in der kommenden Woche auf dem Programm, nämlich am 10.10.2017, ab 20:00 Uhr im Maya Coba. Auch die weiteren Termine des Semesters findet ihr bereits jetzt auf der Website des Vereins.

Einen guten Start und viel Erfolg im neuen Semester!

5th Joint Seminar on Environmental Justice in Istanbul

16. Juni 2017

Im Herbst 2017 wird das 5. Joint Turkish-German-Seminar im Rahmen des DAAD-Projektes „Climate Change and Environmental Justice“ stattfinden. Projektleiterin: Prof. Dr. Silke Ruth Laskowski, FG Öffentliches Recht, Völkerrecht, Europarecht, Schwerpunkt Umweltrecht. Im Rahmen des Seminars ist eine Reise nach Istanbul geplant, die finanziell vom DAAD gefördert wird. Für die Lehrveranstaltungen zum „Internationalen und Europäischen Umweltrecht“ kann eine Anrechnung der Seminarteilnahme (Vortrag und Ausarbeitung) vorgenommen werden.

Anreise: 16.10.2017

Seminartage: 17.10.2017 bis zum 22.10.2017

Abreisetag: 23.10.2017

Der Anmeldeschluss ist der 17.07.2017.

Ansprechpartnerin: Zuhal Uysal (Kontaktdaten im Flyer)

Weitere Informationen findet ihr hier.

Absolventenfeier und Sommerfest am 28. Juni 2017

24. Mai 2017

Am 28.06.2017 veranstalten wir für Sie, liebe Absolventinnen und Absolventen, eine akademische Feier – Ihre Absolventenfeier. Der offizielle Beginn der Absolventenfeier ist um 17:00 Uhr, der Sektempfang startet um 16:15 Uhr im Foyer des HCC. Der Festakt wird in unserem neuen Hörsaal Campus Center (HCC) stattfinden und natürlich sind Sie (und Ihre Begleitungen) ganz herzlich eingeladen. Die Details finden sie unter http://www.uni-kassel.de/fb07/absolventenfeier oder nutzen Sie direkt das Anmeldeformular.

Ihre Teilnahme als Absolventin oder Absolvent ist natürlich kostenlos, für Begleitungen wird eine Handling-Fee von 3 Euro pro Person erhoben (ist direkt vor der Veranstaltung in bar zu bezahlen).

Am Abend des 28.06.2017 findet das jährliche Sommerfest des Fachbereichs statt, zu dem alle Angehörigen und Freunde des Fachbereichs herzlich eingeladen sind!

Internationale Angebote

26. April 2017

Wie wär´s  im Studium nicht nur Kasseler Luft zu, sondern auch internationale Erfahrungen zu sammeln? Doch es muss nicht gleich ein Auslandssemester sein! Einige Angebote für den Sommer 2017 möchten wir euch heute vorstellen:

ISP Global Corporate Governance 2017 vom 4.-17.9.2017 in Kassel

Das Institut für Wirtschaftsrecht (IWR) bietet Studierenden der Universität Kassel in Kooperation mit dem College of Law and Business (CLB) in Ramat Gan (Israel) die außergewöhnliche Gelegenheit, in zwei spannenden und intensiven Wochen ihr Wissen im Bereich des Gesellschaftsrechts zu vertiefen und faszinierende Einblicke in die israelische Kultur zu erhalten. Doch auf dem Programm stehen nicht nur interessante Lehrveranstaltungen (z.B. German and European Corporate Law, Israeli and US Corporate Law and Economics of Corporate Law), sondern auch zwei Exkursionen nach Frankfurt und die Region Rhein/Mosel sowie nach Berlin. Dort erfahren die Studierenden bei internationalen Wirtschaftskanzleien in spannenden Vorträgen und Diskussionen mehr über die praktische Tätigkeit im Bereich des Gesellschaftsrechts.

Wer? Studierende aller Studiengänge des IWR (Wirtschaftsrecht, Sozialrecht- und Sozialwirtschaft, Umwelt- und Energierecht)

Anrechenbare Leistungen? Bis zu 18 (Master) bzw. 9 (Bachelor) ECTS

Kosten? Eigenanteil für Kasseler Studierende: 250 €

Anmeldungen bis Mitte Mai

Weitere Informationen unter: www.uni-kassel.de/go/isp-2017

 

5th Joint Seminar on Environmental Justice vom 17.-24.10.2017 in Istanbul

Im Herbst 2017 wird das 5. Joint Turkish-German-Seminar im Rahmen des DAAD-Projektes „Climate Change and Environmental Justice“ stattfinden. Im Rahmen des Seminars ist eine Reise nach Istanbul geplant, die finanziell vom DAAD gefördert wird. Für die Lehrveranstaltungen zum „Internationalen und Europäischen Umweltrecht“ kann eine Anrechnung der Seminarteilnahme (Vortrag und Ausarbeitung) vorgenommen werden.

Eine Informationsveranstaltung findet am 9. Mai 2017 um 12.30 Uhr in der Unteren Königsstraße 71 statt.

Weitere Informationen findet ihr hier.

 

Sommeruniversität “Einführung in das spanische Recht” vom 7.-18.8.2017 in Bayreuth

Wenn ihr Auslandssemester in Spanien plant oder aus anderen Gründen das spanische Recht näher kennenlernen wollt, ist die Sommeruniversität an der Uni Bayreuth genau das richtige für euch.

Kosten? Kursgebühr 200 €, Unterkunft 280 €

Anmeldungen (mit Unterkunft) bis spätestens 15. Juni 2017, Anmeldungen ohne Unterkunft bis zum 30. Juni 2017

Weitere Informationen findet ihr unter: http://www.derecho.uni-bayreuth.de

 

Infoveranstaltung „Studium im Ausland. Chancen und Möglichkeiten“

Hier erhaltet ihr Informationen zu den Partneruniversitäten des Fachbereichs 07, Infos zu Organisation, Finanzierung und Anerkennung der Leistungen. Mitarbeitende des Fachbereichs 07 und des International Office beantworten eure Fragen.

Montag, 8. Mai 2017 von 18:00 bis 20:00 Uhr, Hörsaal 2 im Campus Center

Weitere Informationen für Auslandsaufenthalte auf der Website des Fachbereichs sowie beim International Office.

Exkursion zum Schacht Konrad am 20. Januar 2017

23. Januar 2017

Die vom Fachgebiet Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Recht der Technik und des Umweltschutzes am 20.1.17 angebotene Exkursion führte eine Gruppe von 30 Menschen zum Schacht Konrad nach Salzgitter. Nach einer Einführung und Information in der Infostelle zum Schacht Konrad begab man sich zum Schacht, um dort eine Grubenfahrt zu unternehmen. Dabei konnten vielfältige Eindrücke vom Alltag eines Bergwerks im Allgemeinen und insbesondere von Schacht Konrad als im Bau befindliches Endlager für schwach- und mittelradioaktive Abfallstoffe gewonnen werden.

Auf in ferne Länder…

7. November 2016

Wer sagt eigentlich, dass man mit der Entscheidung für einen Studienort  an diesen bis zum Ende des Studiums gebunden ist?! NIEMAND! Ihr habt natürlich die Chance fremde Campus-Luft zu schnuppern, auch ohne gleich die Uni zu wechseln. Abgesehen von einem Praktikum in anderen Städten, bieten euch Auslandssemester oder Summer Schools eine gute Gelegenheit, andere Stadte und Kulturen kennenzulernen und interessante internationale Kontakte zu knüpfen, die oftmals weit über das Studium hinaus bestehen bleiben.

Jetzt im Herbst ist die richtige Zeit, sich mit den Vorbereitungen auseinanderzusetzen. Viele Bewerbungsfristen laufen in den kommenden Wochen ab!

Um diese nicht zu verpassen, die verschiedenen Möglichkeiten, Organisationshinweise und Ansprechpartner kennenzulernen, findet am Donnerstag, dem 10.11.2016 von 18:00 -20:00 Uhr eine Infoveranstaltung statt (Arnold-Bode-Straße 12, Hörsaal IV). Wer sich schon vorab informieren möchte, hat dazu auf den Informationsseiten unseres Fachbereichs oder der Website des International Office Gelegenheit.

 

Zudem möchten wir euch zwei spezielle Summer-School-Angebote vorstellen:

“Schule des Polnischen Rechts” in Krakau

Im Sommersemester 2017 wird an der Jagiellonen-Universität Krakau zum 15. Mal ein deutschsprachiges Lehrprogramm „Schule des Polnischen Rechts“ im Rahmen des DAAD-GoEast-Programms veranstaltet. Es richtet sich an alle interessierten Studenten (ab 3. Semester) und jungen Absolventen der Rechtswissenschaften. Begleitend finden ein Polnisch Intensiv-Sprachkurs und landeskundliche Vorträge statt. Hierfür stellt der DAAD Stipendien zur Verfügung, welche Lebenshaltungskosten, Reisekosten und die Kursgebühren umfassen. Das Fach-Programm steht jedoch grundsätzlich allen interessierten Juristen – auch ohne DAAD-Stipendium – offen.

Die Schule des Polnischen Rechts bildet gleichzeitig einen wesentlichen Teil des post-graduierten Aufbaustudiums „Polnisches Wirtschaftsrecht“, organisiert in Form eines LL.M.-Programms. Dieses wird imSoSe 2017 und im WiSe 2017/2018 an der Juristischen Fakultät der Universität Krakau zum 9. Mal stattfinden. Das LL.M.-Programm richtet sich an deutschsprachige Juristen mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen (oder vergleichbarem Abschluss), die sich international und anspruchsvoll im Wirtschaftsrecht weiterbilden möchten. Die Teilnahme an der Schule des Polnischen Rechts im SoSe 2017 stellt nicht nur eine Alternative zum Erasmus-Programm für ein Auslandsemester (Erwerb von 34 ECTS-Punkten) dar. Sie ermöglicht in der Zukunft die Teilnahme am LL.M.-Programm mit der Anerkennung der erworbenen Leistungen und mit Erwerb von weiteren 26 ECTS-Punkten.

Bewerbungsfrist: 24.12.2016

Nähere Informationen unter: www.sdpr.eu.com und www.llm.law.uj.edu.pl

 

“International Summer University” in Wien

Ebenfalls im Sommer 2017 findet an der Wirtschaftsuniversität in Wien die International Summer University statt. In einem jeweils zweiwöchtigen Programm (vom 10.-28.7. oder vom 31.7.-18.8.) wird ein vielfältiges Kursprogramm verschiedener Business-Themen angeboten. Die englischsprachige Summerschool steht sowohl Bachelor- als auch Master-Studienrenden offen.

Bewerbungsphase: 15.2. bis 31.3.2017

Nähere Informationen unter www.wu.ac.at/io/isuwu

 

 

E-Woche 2016

Autor: S. Speer
12. Oktober 2016

Wieder einmal können viele – in diesem Jahr sogar über 150 – neue Wirtschaftsrecht-Studierende auf drei ereignisreiche Tage zurückblicken. Denn von Montag, den 10., bis Mittwoch, den 12. Oktober 2016, fand die diesjährige Einführungswoche statt.

Pünktlich um 8.00 Uhr begrüßte Herr Prof. Dr. von Wangenheim im Campus Center am Montag alle Erstsemester und hieß sie an der Universität Kassel und dem Institut für Wirtschaftsrecht herzlich willkommen. Nach einer kurzen Vorstellung durch den Vorstand des Juristik e.V. und die Tutor(inn)en, die den Erstsemestern während der E-Woche mit Rat und Tat zur Seite standen, sowie einer technischen Einführung ging es auch schon in Kleingruppen weiter, in denen zunächst eine kleine Kennenlernrunde und ein Blick auf Studienaufbau und Stundenplan auf dem Programm standen.

Eine anschließende Campus-Tour sollte den Studienanfängern helfen, sich an der Uni zurecht zu finden. Auch wenn sich dadurch die Suche versteckter Seminarräume in den bevorstehenden Semestern sicher nicht vermeiden lässt, konnten die Erstsemester sich so zumindest schon einmal ein grobes Bild ihrer neuen Wahlheimat machen. Ein gemeinsames Mittagessen mit den Tutor(inn)en in der Mensa rundete den ersten Tag der E-Woche ab und entließ die neuen Studierenden in einen freien Nachmittag, den sie nutzen konnten, um die Informationsflut des ersten Unitages zu verarbeiten.

Der zweite Tag begann eine halbe Stunde später als der erste mit einer Vorstellung der Professor(inn)en – zum Teil vertreten durch ihre wissenschaftlichen Mitarbeiter – und Lecturer, die neben einigen Informationen zu ihrem Fachgebiet bzw. ihren Lehrveranstaltungsangeboten auch die ein oder andere Anekdote aus ihrer eigenen Studienzeit parat hatten und den “Erstis” ein paar Tipps für ihren neuen Lebensabschnitt mit auf den Weg gaben. Nach einem gemeinsamen Fototermin und einer anschließenden Mittagspause fanden sich die Studierenden erneut in ihre Kleingruppen vom Vortag zusammen, in denen die Tutor(inn)en weitere wichtige Informationsquellen rund um das Bachelorstudium Wirtschaftsrecht erklärten und bereitwillig eine Menge brennender Fragen, die wohl den meisten Studierenden noch aus ihrer eigenen Anfangszeit bekannt sind, beantworteten.

Mit noch mehr Informationen bepackt waren die Erstsemester am Dienstagabend eingeladen, am regelmäßig stattfindenden Juristik-Meet&Greet, diesmal im Mayacoba, teilzunehmen und bei dem ein oder anderen Getränk Kontakt zu Mitstudierenden aus dem gleichen oder höheren Semestern zu knüpfen – mit mehr als 60 Teilnehmern lässt sich ein überaus gelungener und fröhlicher Abend verzeichnen!

Am Mittwochmorgen durften die “Erstis” wie auch die Tutor(inn)en noch ein wenig länger schlafen und so begann der Tag um viertel vor zehn mit einigen kurzen Beiträgen, in denen sich der AStA, das International Office, die Fachschaft, der Juristik e.V. sowie unser Team von Kassel Law vorstellten und die Studierenden auf eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich während des Studiums auch außerhalb von Vorlesungen und Seminaren zu engagieren und persönlich weiterzuentwickeln, hinwiesen. Weiterlesen…

Nächste Seite »