Praktikumsbericht: EAM GmbH & Co.KG

25. Juni 2015

Es geht weiter mit der Reihe der Praktikumsreflexionen: Unser Kommilitone, Daniel Drews, hat – wie schon ein paar von uns (WiRe-Studenten) – ein Praktikum bei EAM in seinem ersten Mastersemester (SS 2014) absolviert. Das kurze Interview könnt Ihr unten nachlesen. Einen längeren Bericht zur selben Praktikumsstelle gab es bereits auf Kassel Law von Sascha Grüner, den findet Ihr hier. Generell besteht zwischen der Uni Kassel und der EAM GmbH & Co. KG eine Kooperation, sodass es bei dem Unternehmen für Wirtschaftsrecht-Studenten regelmäßig einen abwechslungsreichen Praktikumsplatz gibt . Mehr dazu beispielsweise hier.

Kassel Law: Wo hast Du Dein Praktikum absolviert?

Daniel: EAM GmbH & Co.KG

KL: Welche Aufgaben hattest Du?

D: Einsatz in der Rechtsabteilung, Compliance, Rechnungswesen und Netzregulierung

KL: Wie bist Du zu Deiner Praktikumsstelle gekommen?

D: Durch die Kooperation zwischen dem IWR und EAM (damals noch unter E.ON Mitte AG) und durch den Gastvortrag des GF Georg von Meibom und damaligen Praktikanten Sascha Grüner

KL: Konntest Du die Theorie aus der Uni im Praktikum anwenden? Welche Anknüpfungen gab es?

D: Anknüpfungen gab es fast nur in der Rechtsabteilung, da hier klassische juristische Fälle bearbeitet werden mussten. Außerdem war das Grundwissen im Rechnungswesen hilfreich. In den anderen Bereichen des Praktikums waren die Themen zu energiespezifisch.

KL: Wie wurde das Berufsbild angehende/r Wirtschaftsjurist/in aufgenommen?

D: Da ich der 5. Praktikant der Uni Kassel war, der WiRecht studiert, war das Berufsbild bei EAM bekannt – man wusste schließlich, was wir können (sollen) und was nicht. Weiterlesen…