Galerie

Hier findet Ihr die Galerien

Grenzenlose Satire? Karikaturen und andere rechtsstaatliche Zumutungen

„Was darf Satire?“ Diese Frage stand in den vergangenen Jahren immer dann im Fokus, wenn Karikaturen Reaktionen hervorriefen, die von öffentlicher Kritik und Protesten bis hin zu terroristischen Anschlägen reichten. Doch nicht nur bei religiösen Themen, sondern auch im Kontext von Geschichtsbewältigung oder „Political Correctness“ folgt auf satirische Provokationen und Tabubrüche schnell der Vorwurf der Grenzüberschreitung. Wenn Karikaturen und satirische Zuspitzungen als „Zumutung“ empfunden werden, liegen dieser Wertung oft auch moralische, weltanschauliche oder geschmackliche Maßstäbe zugrunde. Dabei können Verletzungen für die von den Zuspitzungen Betroffenen deutlich spürbar sein. Andererseits bilden die Meinungs-, die Medien- und die Kunstfreiheit grundgesetzlich verankerte Fundamente des pluralistischen Rechtsstaates und schützen den demokratischen Diskurs auch und gerade wenn Äußerungen anecken oder für den Einzelnen schwer erträglich erscheinen mögen. Aber darf Satire deshalb „alles“, wie es Tucholsky einst formulierte?

58 Fotos

IWR-Jubilaeum

54 Fotos

Geliebte Spione. Xbox, Google Glass und Co.

Enthüllungen über permanente Datenerfassungen der Geheimdienste beherrschen seit gut einem Jahr die Schlagzeilen. Parallel dazu steigt jedoch die Nutzung von Cloud-Diensten stetig, und neue Mediengeräte und -angebote wie X-Box und Google Glass ziehen faszinierte Nutzer in ihren Bann. Die eigenen Daten sind für den Einzelnen kaum mehr beherrschbar. Unüberschaubar ist, wer welche Daten wann und wo erhebt und was damit geschieht. Komplexität und Intransparenz der Dienste machen es schier unmöglich, die mit ihrer datenfordernden Nutzung verbundene Bequemlichkeit und die nur wenig greifbaren Gefahren für die eigene Privatsphäre abzuwägen.

35 Fotos

Staatsfeind, Feigling, Held? Von Whistleblowern, Kronzeugen und Informanten

Der Slogan „Staatsfeind, Feigling, Held?- Von Whistleblowern, Kronzeugen und Informanten“ verspricht einen spannenden Vortrag sowie eine top aktuelle Diskussion. Die Geheimdienstaktivitäten der NSA, ebenso wie Videoüberwachung am Arbeitsplatz und Korruption haben besonders in der jüngsten Vergangenheit für viel Aufsehen und eine kontroverse Diskussion rund um das Thema „Whistleblowing“ gesorgt. Am kommenden Mittwoch stellen sich Experten Fragen wie: Welche Gefahren birgt dieser Weg für Informanten?

20 Fotos

All you can read. Wem das E-Book auf den Magen schlaegt

Am gestrigen Mittwoch, dem 07.05.2014, war es endlich wieder soweit: Die erfolgreiche Reihe „Brennpunkt Medien und Recht“, veranstaltet durch das Institut für Wirtschaftsrecht (IWR), die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR), das Institut für Europäisches Medienrecht e. V. (EMR) und die Juristische Gesellschaft zu Kassel, ging in die zweite Runde. Der Titel „All you can read – Wem das E-Book auf den Magen schlägt” versprach einen spannenden Abend, ganz im Zeichen des Urheberrechts und innovativer Geschäftsmodelle.

23 Fotos

Abschlussfeier 2013

Am Donnerstag, den 29.11.2013, war es soweit: die Absolventenfeier 2013 des IWR der Universität Kassel stand an. Begrüßt wurde die Zuhörerschaft, darunter die Absolventen, deren Familien und Freude sowie Professorinnen und Professoren, durch Herrn Prof. Dr. Dr. Blocher. In einem feierlichen Rahmen wurde sowohl den Bachelor- und Masterabsolventen als auch zwei Promovierten gratuliert.

23 Fotos

E-Woche 2013

Gut 90 Erstsemester des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsrecht sammelten sich vor Hörsaal IV. Neugierig, aufgeregt und gespannt auf das, was nun beginnt. Ein neuer Lebensabschnitt, für viele eine neue Stadt – und für alle gemeinsam: Ein neues Studium.

36 Fotos

Facebook weiß mehr als du denkst!- Soziale Netzwerke und Datenschutz

Am Mittwoch, den 26.06.2013, fand die vorerst letzte Veranstaltung der Vortragsreihe „Brennpunkt Medien und Recht“ unter dem Slogan „Facebook weiß mehr als du denkst!-Soziale Netzwerke und Datenschutz“, veranstaltet durch das Institut für Wirtschaftsrecht, die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, das Institut für Europäisches Medienrecht e. V. (EMR) und die Juristische Gesellschaft zu Kassel, statt.

31 Fotos

Alle Bits sind vor dem Gesetz gleich - Netzneutralitaet als neues Grundrecht?

Am Mittwoch, den 22. Mai 2013 fand im Gießhaus eine weitere Veranstaltung aus der Vortragsreihe „Brennpunkt Medien und Recht“ an der Universität Kassel statt. Vertreter aus Medien, Wirtschaft und Universität referierten und diskutierten über das hochaktuelle Thema: „Alle Bits sind vor dem Gesetz gleich“ – Netzneutralität als neues Grundrecht?

28 Fotos

Liquid Democracy statt repräsentativer Demokratie?

Am Mittwoch, den 23.01.13, hieß das Thema im Rahmen der Vortragsreihe „Medien und Recht“, „Liquid Democracy statt repräsentativer Demokratie?“. Prof. Dr. Christoph Bieber hat in seinem Vortrag die Hintergründe beleuchtet, die Liquid Democracy zwischen anderen demokratietheoretischen Ansätzen verorten und die Umsetzung im politischen System erörtert.

46 Fotos

Berlin Exkursion 17./18. April 2013

Berlin, die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland bietet Wirtschaftsjuristen eine Vielzahl von beruflichen Möglichkeiten. Auf der zweitägigen Exkursion des IWR hatten die Teilnehmer die Möglichkeit einige Tätigkeitsbereiche kennenzulernen, sich über die jeweiligen Karrieremöglichkeiten zu informieren und Politiker, Beamte und in der Wirtschaft tätige Juristen zu ihrem Arbeitsalltag zu befragen.

35 Fotos

Vorwurf, Verdacht, Vorverurteilung? Medialer Druck in Krisensituationen

Am Mittwoch, den 23.01.13, wurde im Rahmen der Vortragsreihe „Medien und Recht“ im Gießhaus der Universität Kassel, das sehr aktuelle Thema der Verdachtsberichterstattung diskutiert. Die Diskussion fand vor dem Hintergrund jüngster Berichterstattungen wie im Fall Kachelmann oder des Jugendlichen aus Emden statt, der sich als Unschuldiger einer vorverurteilenden Presse ausgesetzt sah.

35 Fotos

Gefragt ist pragmatischer Realismus! Bausteine für einen zukunftsfähigen Jugendschutz im Netz

Am Mittwoch, den 05.12.2012, wurde im Rahmen der Vortragsreihe „Medien und Recht“ im Gießhaus der Universität Kassel, das sowohl für Eltern und Kindern als auch für Verantwortliche der Medien und der Gesetzgebung wichtige und umstrittene Thema eines zukunftsfähigen Jugendschutzes diskutiert.

38 Fotos

Ad Acta legen? Gedanken zur Zukunft des Urheberrechts

Am Mittwoch, den 21.11.12, fand die erste Veranstaltung der Vortragsreihe „Medien und Recht“ im Gießhaus der Universität Kassel statt. Eingeladen hatten zu dem ersten Vortrag „Ad Acta legen? – Gedanken zur Zukunft des Urheberrechts“ mit anschließender Diskussion: das Institut für Wirtschaftsrecht, die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, das Institut für Europäisches Medienrecht (EMR) e. V. und die Juristische Gesellschaft zu Kassel.

33 Fotos

Bilder der Einführungswoche 2011

Auch im Jahr 2011 starteten wieder zahlreiche Studierende nach interessanten Einführungstagen und anschließender Projektwoche ihr Studium an der Universität Kassel und dem Studiengang Wirtschaftsrecht. Die Bilder der Woche findet ihr hier.

46 Fotos


Ausflug in den Kletterwald Kassel 2011

Zusammen mit den Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeitern des IWR wagten Studierende des Studiengangs Wirtschaftsrecht am 15. Juni 2011 das Teambuilding-Event in hohen Höhen im Kletterwald Kassel. Hier findet ihr die Bilder des Ausflugs, der für alle Teilnehmer ein positives Ereignis war.

40 Fotos


Bilder der Einführungswoche 2010

Im Jahr 2010 begannen zahlreiche Studierende ihr Studium an der Universität Kassel und dem Studiengang Wirtschaftsrecht. Wie in jedem Jahr führte der Einstieg durch die Einführungstage und der anschließenden Projektwoche. Die Bilder der Woche findet ihr hier.

28 Fotos


Absolventen-Abschlussfeier der Bachelor und Master 2009

Am 27. November 2009 wurden die Bachelor- und Master-Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Wirtschaftsrecht im Gießhaus der Universität Kassel im feierlichen Rahmen verabschiedet. Alle Bilder hierzu findet ihr unter dieser Galerie.

31 Fotos


Bilder der Einführungswoche 2009

Hier findet ihr die Bilder der Einführungstage, der Projektwoche und der anschließenden Projektpräsentationen der Einführungswoche des Jahres 2009 des Studiengangs Wirtschafstrecht.

28 Fotos